Leibbataillon.de
Image default
Dienstleistung

Abtreibung im Ausland

Die Abtreibungsklinik Bloemenhove befindet sich in den Niederlanden. In den Niederlanden ist Abtreibung bis zur 22. Schwangerschaftswoche legal. Deshalb kommen viele Frauen aus dem Ausland in die Klinik in den Niederlanden. Wenn Sie aus dem Ausland anreisen empfehlen wir, in der Nähe der Abtreibungsklinik für eine oder zwei Nächte ein Hotelzimmer zu reservieren. Auf diese Weise können Sie entspannt anreisen und sich nach der Abtreibung erst etwas ausruhen, bevor Sie wieder nach Hause zurückfahren. Die Klinik ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Auch der Flughafen Amsterdam Schiphol befindet sich ganz in der Nähe der Klinik. Nach der Abtreibung sollten Sie sich unbedingt etwas Ruhe gönnen. Nach einer Abtreibung mit einer Saugkürettage (unter Sedierung) oder nach einer Abtreibung im zweiten Trimester Ihrer Schwangerschaft, dürfen Sie 24 Stunden nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Auf der Website der Klinik Bloemenhove finden Sie eine Liste mit Jugendherbergen und Hotels in Haarlem und in der Umgebung der Klinik. Weiter stehen auf der Website auch Wegbeschreibungen zur Klinik Bloemenhove für die Anfahrt mit dem Bus, Zug, Auto oder für die Anreise vom Flughafen Amsterdam Schiphol her.

Waren Sie ungewollt schwanger und haben Sie Ihre Schwangerschaft abbrechen lassen? Dann bitten wir Sie, unser Online-Bewertungsformular auszufüllen. Sie können uns mittels dem Formular Vorschläge machen und/oder Beschwerden über die Klinik oder Ihre Behandlung vorbringen. Ihre Erfahrung und Ihre Meinung sind sehr wichtig. Nicht nur für die Mitarbeiterinnen der Bloemenhove-Klinik selbst, sondern auch für alle Mädchen und Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch vor sich haben. Selbstverständlich halten wir uns an strikte Datenschutzrichtlinien und Ihre Angaben bleiben anonym. Das von Ihnen ausgefüllte Online-Formular wird verschlüsselt auf einen sicheren Server übermittelt. Daten werden nie länger als absolut notwendig bewahrt. Wir teilen niemals ungefragt Informationen mit Dritten

Kann es bei einer Abtreibung Komplikationen geben? Dies ist eine häufig gestellte Frage. Die Antwort lautet: das Risiko auf Komplikationen ist sehr gering. Gleichzeitig ist es jedoch auch so, dass kein medizinischer Eingriff, ganz gleich welcher Art, 100 % risikofrei ist. Nach der Behandlung können in äußerst seltenen Fällen (das Risiko liegt bei 0,2 Prozent) folgende Komplikationen auftreten: übermäßiger Blutverlust oder eine Beschädigung der Gebärmutter. In beiden Fällen ist eine zusätzliche Behandlung in einem allgemeinen Krankenhaus erforderlich. Weiter kann es vorkommen, dass Restgewebe in der Gebärmutter zurückbleibt. Je nachdem werden dann zusätzliche Medikamente verabreicht oder ist eine zusätzliche Kürettage erforderlich. Ein Schwangerschaftsabbruch hat keinen Einfluss auf eventuelle spätere Schwangerschaften.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir sind gerne für Sie da.
https://www.abtreibungholland.de/

  

Related Posts

Blech polieren

Speed-Dating-Abend in Aachen? Wählen Sie für die vielen Extras bei Speeddating4love

Metall richtig schleifen – so wirds gemacht: