Leibbataillon.de
Image default
Angebote

Diese Geschmacksrichtungen gibt es bei E-Zigaretten

Diese Geschmacksrichtungen gibt es bei E-Zigaretten

Bei einer normalen Zigarette gibt es den klassischen Tabakgeschmack. Jede Marke verwendet eine individuelle Tabakpflanze, die ihren eigenen Geschmack hat. So ist es auch bei einer E-Zigarette, denn Sie können sich ein E Zigaretten Liquid mit einer beliebigen Sorte wählen. Wenn Sie nicht genau wissen, welche unterschiedliche Geschmacksnoten es gibt, hoffen wir in diesem Blog eine kleine Hilfestellung zu geben. Lesen Sie also gerne weiter, um mehr zu erfahren.

Tropisches Gefühl

Die fruchtige Kombination aus Ananas, Mango und Guave holt das Urlaubsfeeling ins Haus. Die Früchte sich wunderbar aufeinander abgestimmt und lassen sich besonders gut in Kombination mit einem frischen Cocktail schmecken. Der Geschmack des E-Liquids eignet sich nämlich besonders gut für den Sommer, wenn man es sich in der Sonne gemütlich macht.

 

Berry mix

Ein E-Liquid aus einem Beerenmix ist gut für den Alltag, da es immer gut schmeckt. Man kann sich aus vielen unterschiedlichen Beerenkombinationen wählen wie beispielsweise Blaubeere, Erdbeere und Himbeere. Ein erfrischender Geschmack für das tägliche Dampfen.

 

Neutrale Geschmacksnoten

Vanille-Nuss ist für alle, die es neutral und weniger süß beziehungsweise fruchtig mögen. Denn Nuss ist eine sehr milde Geschmacksrichtung und hauptsächlich im Winter oder Herbst ziemlich beliebt.

 

Beere, Eucalyptus mit Anis und Menthol

Ausgefallene Geschmackskombinationen gibt es selbstverständlich auch, wie mit einem Hauch von Eukalyptus und Anis. Diese besonderen Geschmacksnoten erzeugen ein ganz anders Dampferlebnis als die ‚gewöhnlichen‘ Sorten. Vor allem, wenn Sie es ausgefallen mögen, sollte man nach solchen Kombinationen Ausschau halten.

 

Verschiedene Mengen Nikotin der E-Liquids

Sowie auch bei Zigaretten haben E-Liquids ebenfalls unterschiedliche Mengen an Nikotin. Wenn Sie vorhaben, mit dem Rauchen aufzuhören, dann kann es vielleicht helfen, die Menge an Nikotin langsam zu reduzieren. Auch wenn Sie ein Einsteiger sind in der Welt der E-Zigaretten, dann ist es empfehlenswert, zunächst auf eine geringe Nikotinmenge zurückzugreifen. Selbstverständlich gibt es aber auch die Option, E-Liquids ohne Nikotin zu wählen.

 

https://www.mr-joy.de/

Related Posts

Mit dem Kind ins Freibad: Tipps für eine angenehme Planschzeit

Nichts gratuliert Ihrer Frau besser als ein Blumenstrauß

Neues System von Bridgestone und Microsoft, das Reifendefekte in Echtzeit erkennt